Arm an Histamin,
reich an Genuss

  • Histamingeprüft
  • aus Bio-Anbau
  • Für Veganer geeignet

Bio-Weingut Hareter vom Neusiedlersee

Weingut Hareter

Das Weingut Hareter ist am Neusiedlersee gelegen und bietet insbesondere Weine aus heimischen Sorten an. Der Familienbetrieb hat sich unter der Leitung von Thomas Hareter und seiner Frau Claudia Hareter-Weiss auf den Anbau und die Produktion von histaminfreien und biologisch zertifizierten Weinen spezialisiert.
Interessierte können sich zu einer Verkostung Ab Hof anmelden. Für Gruppen werden auf Wunsch zusätzlich Führungen durch das Weingut angeboten.

Interview mit Herrn Thomas Hareter

Wie sind Sie zum Wein gekommen und was fasziniert Sie an Ihrem Beruf besonders?

Wir betreiben Weinbau seit vier Generationen. Thomas ist seit 1996 im Betrieb, den er 2011 vollständig von seinen Eltern übernommen hat. (Seit 2010 ist auch Claudia voll mit dabei.) Thomas’ Vater hat sich mehr für den Feldbau interessiert, daher hatte Thomas früh freie Hand in Weingarten und Keller.

Die Faszination sieht Thomas vor allem in den Herausforderungen, die die biologische Wirtschaftsweise mit sich bringt und natürlich in den abwechslungsreichen Tätigkeiten (von der Traube in die Flasche zum Kunden) eines Winzers.

  Welche Rebsorten bauen Sie in erster Linie an und wo sehen Sie sich als Spezialist?

Wir haben in erster Linie heimische Sorten, zur Hälfte weiß und rot, in geeigneten Jahren davon auch süß. – Man könnte sagen, Thomas ist ein guter Allrounder ;-). Als Spezialist gilt Thomas in Sachen Reduktion und Oxidation (bzw. Antioxidantien)!

  Wie kam es, dass Sie sich für den biologischen Weinbau entschieden haben?

Die biologische Wirtschaftsweise ist der Weg zum pursten Wein!

  Warum produzieren Sie histaminarme Weine?

Ich musste mich mit allerhand Unverträglichkeiten herumschlagen …

  Was zeichnet einen guten Wein für Sie aus?

Abgesehen vom Geschmack 😉 auch die Bekömmlichkeit bzw. Verträglichkeitund Natürlichkeit bzw. Echtheit eines Weines.

  Was ist Ihr Lieblingsgericht und welchen Wein aus Ihrem Sortiment empfehlen Sie dazu?

Thomas mag puristische Speisen und puristische Weine – z. B. Chardonnay ohne, Claudia mag mild gewürzte vegetarische Speisen und Süßes, dazu momentan weiß – maischevergoren oder nicht – und rosé.


Hinterlasse eine Antwort