wordpress_post_view
Gratis zustellung ab 230 EUR

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme: 0,00 €
Suche: 

Alles zu Gluten & Laktose

Sie vertragen kein Gluten, das Klebereiweiß in Weizen und anderen Getreiden, auch Zöliakie genannt? Sie haben eine Milchzuckerunverträglichkeit, auch Laktoseintoleranz genannt? Wollen Sie mehr über Laktose und Gluten erfahren, welche Sympome und Ursachen die beiden Krankheiten haben? Dann folgen Sie diesen Bereich, hier werden regelmäßig Artikel zur Laktoseintoleranz und Glutenunverträglichkeit veröffentlicht.

Ärzte können noch immer nicht Glutenintoleranz richtig diagnostizieren, obwohl mehr Menschen mit Glutenintoleranz zu kämpfen haben und sich aufgrund der glutenintoleranztypischen Symptome mehr schlecht als recht durch den Alltag quälen.

Histavino's Probierboxen - histaminarm und mit tollen Rezeptüberraschungen

Was ist Gluten?

Gluten ist eine Mischung aus verschiedenen Proteinen, die sich nicht nur im Weizen, sondern auch in vielen anderen Getreidearten befinden, z. B. im Dinkel, Roggen, Hafer und in der Gerste. Ebenfalls glutenhaltig sind etliche sog. Urgetreidearten wie Einkorn, Kamut und Emmer. Es ist der Kleber. Daher gibt man in Brotrezepte mit glutenfreien Getreidearten oder Pseudogetreidearten regelmässig Bindemittel hinzu, welche die Klebereigenschaften des hier fehlenden Glutens übernehmen sollen. Zu den glutenfreien Getreidearten gehören die Hirse, der Teff (eine Hirseart) und der Reis sowie die Pseudogetreidearten Quinoa, Amaranth und Buchweizen.

Was ist Laktose?

Laktose ist das lateinische Wort für Milchzucker. Er kommt in Milch und Milchprodukten vor. Bei der Verdauung muß der Milchzucker zerkleinert werden, um in den Organismus aufgenommen werden zu können. Um dies zu bewerkstelligen, besitzt der Körper Enzyme (= Fermente). Das Enzym, dass den Milchzucker spaltet, heißt Laktase. Die Spaltprodukte sind die Einfachzucker Glucose und Galaktose, die problemlos über den Darm aufgenommen werden.

Wenn der Körper nicht mehr genug Laktase Enzyme im Körper herstellt, entsteht Milchzuckerunverträglichkeit. Der Milchzucker gelangt dann unverarbeitet in den Dickdarm, wo er von Bakterien abgebaut wird, was zu folgenden Symptomen führen kann: Durchfall, Blähungen, Bauchschmerzen und Erbrechen.

Aktuelle Beiträge

  • Die richtige Ernährung bei Laktoseintoleranz

    Bei einer Laktoseunverträglichkeit reagieren die Betroffenen, nachdem sie laktosehaltige Lebensmittel verzehrt haben, mit unterschiedlichen Beschwerden. Umso wichtiger ist die richtige Ernährung bei einer Laktoseintoleranz. Kann Spuren von Milch enthalten Diese Aussage auf Verpackungen ist für viele Betroffenen mit einer Laktoseintoleranz...
    Mehr erfahren...

  • Ist Mais glutenfrei?

    Bei einer Glutenunverträglichkeit ist es für Betroffene zwingend erforderlich, eine glutenfreie Ernährung einzuhalten. Bestimmte Lebensmittel sind stark glutenhaltig. Andere wiederum enthalten nur wenig Gluten, sind aber dennoch unverträglich. Glutenfreie Lebensmittel dürfen nur als solche gekennzeichnet werden, wenn sie absolut glutenfrei...
    Mehr erfahren...

  • Worauf man bei der laktosefreien Ernährung achten sollte

    Immer mehr Menschen verzichten auf laktosehaltige Lebensmittel und halten eine strikte laktosefreie Ernährung ein. Aber warum? Kinder leiden eher selten an einer Laktoseintoleranz, wobei auch die Kleinen bereits davon betroffen sein können. Häufiger trifft es die Erwachsenen. Zudem werden es...
    Mehr erfahren...

  • Glutenfreie Kost bei Glutenintoleranz

    Immer mehr Menschen streben an, sich von glutenfreier Kost zu ernähren. Dies hat verschiedene Gründe. So sind zum Beispiel viele glutenhaltige Lebensmittel kohlenhydratreich. Zu viele Kohlenhydrate lassen das Gewicht in ungeahnte Höhe schnellen. Menschen mit einer sogenannten Glutenintoleranz halten sich...
    Mehr erfahren...

  • Gibt es eine laktosefreie Lebensmittel Liste?

    Manchmal ist es gar nicht so einfach, zu erkennen, in welchen Lebensmitteln Laktose enthalten ist und in welchen nicht. In den meisten herkömmlichen Milchprodukten ist Lactose enthalten. Bei diesen sollten Sie vorsichtig sein und Ausschau nach laktosefreien Alternativen halten. Neben...
    Mehr erfahren...

  • Wie kann man glutenfrei abnehmen?

    Spätestens jetzt, wo der Frühling wieder da ist, ärgert sich der ein oder andere, über seinen angefutterten Winterspeck. Die köstlichen Verlockungen zu den vergangenen Feiertagen waren einfach zu groß. Und wenn man erst mal angefangen hat zu futtern, fällt es...
    Mehr erfahren...

  • Enthält jeder Käse Laktose?

    Zu einem guten Glas Wein, gehört für viele Menschen eine Käseplatte. Für Sie auch? Vielleicht haben Sie früher regelmäßig einen gemütlichen Abend mit einem Glas Wein und Käse verbracht. Plötzlich haben Sie bemerkt, dass es Ihnen danach nicht gut geht...
    Mehr erfahren...

  • Enthält Quark Lactose?

    Menschen mit einer sogenannten Laktoseintoleranz vertragen keine Lactose. Hierbei handelt es sich um Milchzucker, der vor allem in Milchprodukten enthalten ist. Die Menge des Laktosegehaltes kann dabei je nach Lebensmittel variieren. Aus diesem Grund werden manche Milchprodukte auch trotz Laktoseintoleranz...
    Mehr erfahren...

  • Laktoseintoleranz mit Hilfe eines Laktose Atemtests feststellen

    Immer mehr Menschen leiden an einer sogenannten Laktoseintoleranz. Schuld daran, ist ein Enzymmangel. Betroffenen, die eine Laktoseintoleranz haben, fehlt das Enzym Laktase, das zur Verstoffwechslung der Lactose dient. Aber was ist eigentlich Laktose? In welchen Lebensmitteln ist Lactose enthalten und...
    Mehr erfahren...

  • Wo kann man glutenfreie Lebensmittel kaufen?

    Vielleicht waren Sie gerade beim Arzt, weil Sie gedacht haben, dass Sie sich eine Magen-Darm-Grippe eingefangen haben. Möglicherweise hatten Sie aber auch unerklärliche Beschwerden wie eine anhaltende Müdigkeit, Gliederschmerzen, einen merkwürdigen Hautausschlag, der mal da ist und mal verschwindet oder...
    Mehr erfahren...

Alle Artikel

Erhalten Sie 10% Rabatt auf Ihren ersten Kauf
Abonnieren Sie den Newsletter und schicken Sie das Formular ab