wordpress_post_view

Enthält Quark Laktose?

Menschen mit einer sogenannten Laktoseintoleranz vertragen keine Lactose. Hierbei handelt es sich um Milchzucker, der vor allem in Milchprodukten enthalten ist. Die Menge des Laktosegehaltes kann dabei je nach Lebensmittel variieren. Aus diesem Grund werden manche Milchprodukte auch trotz Laktoseintoleranz von einigen Menschen vertragen. Aber wie verhält es sich mit Quark? Enthält Quark Lactose? Welche Laktoseintoleranz Symptome können auftreten, wenn man laktosehaltige Lebensmittel isst? Antworten auf diese Fragen und mehr, erhalten Sie in folgendem Text.  Sie finden weitere Artikel zum Thema Alles zu Gluten und Laktose bei uns im Blog! Vorbeischauen lohnt sich.

Laktosefreie Lebensmittel - Wann kann man sie als solche Einstufen?

Ein Lebensmittel darf dann als laktosefrei bezeichnet werden, wenn es weniger als 0,1 Gramm Lactose pro 100 Gramm Lebensmittel enthält. Die meisten Menschen mit einer Laktoseintoleranz vertragen Lebensmittel mit einem Gehalt von 1 Gramm Lactose pro 100 Gramm Lebensmittel sehr gut. Manche vertragen sogar bis zu 5 Gramm Lactose. Dies ist jedoch von Person zu Person unterschiedlich und unter anderem abhängig von der Stärke der Laktoseintoleranz.

Die häufigsten Laktoseintoleranz Symptome im Überblick

Beim Verzehr von laktosehaltigen Lebensmitteln können viele verschiedene Laktoseintoleranz Symptome auftreten. Besonders häufig treten dabei folgende Symptome auf:

  • Blähbauch
  • Bauchschmerzen
  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Darmgeräusche
  • Völlegefühl
  • Durchfall

Darüber hinaus können in seltenen Fällen Hautreizungen wie Juckreiz, Rötungen oder Quaddeln auftreten.

Kann ich trotz Laktoseintoleranz Quark essen?

Bei herkömmlichem Quark müssen Sie unter Umständen vorsichtig sein. Im Vergleich zu anderen Lebensmitteln, enthält Quark nicht so viel Lactose wie andere Lebensmittel. Der Lactosegehalt von Quark bewegt sich dabei zwischen 2,7 und 3,7 Gramm pro 100 Gramm Quark.

Manche Betroffene vertragen Lebensmittel mit einem Gehalt von bis zu 5 Gramm Lactose pro Lebensmittel sehr gut. Quark Lactose führt also nicht immer zu unerwünschten Laktoseintoleranz Symptomen. Wenn Ihre Laktoseintoleranz stark ausgeprägt ist, sollten Sie lieber auf die herkömmliche Variante verzichten. Auf Quark selbst müssen Sie jedoch nicht verzichten. Viele Supermärkte und Discounter bieten heutzutage laktosefreien Quark an.

Wenn Sie möchten, können Sie mit laktosefreier Milch auch selber Quark herstellen. Sie möchten nicht auf herkömmlichen Quark verzichten? Dann sollten Sie vor dem Verzehr Enzymtabletten einnehmen. Mit Laktasetabletten ersetzen Sie das Enzym Laktase, das Ihnen fehlt, um die Lactose zu verstoffwechseln. Wenn Sie Laktase eingenommen haben, müssen Sie keine Beschwerden befürchten. So können Sie zum Beispiel Fallen auf Geburtstagen entgehen und müssen nicht darauf achten, ob die Torte oder der Kuchen Lactose enthalten könnte. Sogar Ihr Lieblingseis können Sie verzehren, wenn Sie zuvor Laktasetabletten eingenommen haben.

Die Tabletten erhalten Sie in der Apotheke. Die Kosten werden allerdings nicht von der Krankenkasse übernommen. Langfristig gesehen empfiehlt es sich also, auf laktosefreie Lebensmittel zurückzugreifen. Enzymtabletten sollten eher in Ausnahmefällen eingenommen werden.

Welche laktosefreien Lebensmittel sind erhältlich?

Viele Lebensmittel können Lactose enthalten. Von der Lieblingsschokolade bis hin zum Medikament. Als Betroffener mit einer Laktoseintoleranz möchten Sie bestimmt nicht auf die vielen Leckereien verzichten. Viele laktosehaltige Lebensmittel sind jedoch auch in einer laktosefreien Variante erhältlich. Immer mehr Lebensmittelhersteller bieten zu ihren Produkten auch laktosefreie Lebensmittel als Ergänzung an. Schließlich leiden etwa 75 Prozent aller Erwachsenen an einer Laktoseintoleranz.

Die meisten Milchprodukte enthalten Lactose. Nahezu alle Milchprodukte sind als laktosefreies Lebensmittel zu bekommen. Hierzu zählen unter anderem

  • Milch
  • Joghurt
  • Quark
  • Käse

Aber auch viele andere Lebensmittel, von denen man kaum glauben mag, dass sie Lactose enthalten könnten, können einen hohen Laktosegehalt aufweisen. Zu diesen gehören

  • herkömmliche Milchprodukte
  • Wurst
  • Trockengebäck
  • Müslimischungen
  • Salatsaucen
  • Fertiggerichte
  • Süßstoffe
  • Schokolade
  • Medikamente

Bei diesen Lebensmitteln lohnt sich ein Blick auf die Zutatenliste. Wenn Sie Laktose oder Milchzucker lesen, sollten Sie lieber Abstand von dem entsprechendem Lebensmittel nehmen und nach einer laktosefreien Alternative Ausschau halten.

Fazit: Wenn Sie an einer Laktoseintoleranz leiden, müssen Sie heutzutage kaum auf etwas verzichten. Halten Sie Abstand von herkömmlichen Milchprodukten und weichen Sie auf laktosefreie Lebensmittel aus. Dann sind Sie auf der sicheren Seite und müssen keine unerwünschten Laktoseintoleranz Symptome befürchten. Die meisten laktosehaltigen Lebensmittel sind als laktosefreie Variante erhältlich. So zum Beispiel auch Quark.

Laktosefreie Lebensmittel für Sie im Histavino-Shop!


Kommentar verfassen
Erhalten Sie 10% Rabatt auf Ihren ersten Kauf
Abonnieren Sie den Newsletter und schicken Sie das Formular ab
167 abonnieren
Coupon: