wordpress_post_view

Wie wird bei Glutenunverträglichkeit eine Diagnose gestellt?

Wenn Ihnen nach dem Verzehr von glutenhaltigen Lebensmitteln übel wird, Sie Durchfall haben oder sich vor Bauchkrämpfen krümmen, liegt der Verdacht nahe, dass Sie an einer Glutenunverträglichkeit leiden. Ob Sie eine Glutenintoleranz haben, kann jedoch nur ein Arzt herausfinden. Bestimmte Symptome können Hinweise auf die chronisch entzündliche Darmerkrankung sein.

Welche Symptome gibt es bei einer Glutenintoleranz ?

Bei einer Glutenintoleranz treten besonders häufig Beschwerden auf, die den Magen-Darm-Trakt betreffen. Hierzu zählen unter anderem Übelkeit, Erbrechen, Bauchschmerzen oder Bauchkrämpfe, Durchfall oder Verstopfung, sowie Darmgeräusche und ein merkwürdiges, unangenehmes Gefühl im Bauch.

Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Hautreizungen, Hautrötungen, Hautjucken und sogar Depressionen können weitere Symptome bei Glutenintoleranz  sein.

Wie wird eine Glutenintoleranz festgestellt?

Wenn Sie den Verdacht haben, an einer Glutenunverträglichkeit zu leiden, ist ein Arztbesuch unerlässlich. Zunächst wird Sie der Arzt nach Ihren Symptomen fragen. Anhand dieser lässt sich jedoch noch keine verlässliche Diagnose stellen. Ähnliche Symptome treten nämlich auch bei anderen Nahrungsmittelunverträglichkeiten wie der Laktoseintoleranz auf.

Nur mit Hilfe eines speziellen Bluttests lässt sich eine Diagnose auf Glutenunverträglichkeit stellen. Gehen Sie unbedingt zum Arzt, bevor Sie Ihre Ernährung umstellen. Im Blut werden bestimmte Antikörper bestimmt. Ihr Blut wird auf die Gewebstransglutaminase IgA und auf Endomysium-IgA Antikörper untersucht. In den meisten Fällen ist zusätzlich noch eine Dünndarmbiopsie erforderlich, um eine endgültige Diagnose auf Glutenunverträglichkeit stellen zu können.

Was muss man beachten, wenn man eine Glutenintoleranz hat?

Wenn bei Ihnen eine Glutenintoleranz festgestellt wurde, müssen Sie sich glutenfrei ernähren.

Ihr Darm ist chronisch entzündet und verursacht deswegen lästige Symptome. Die Symptome verschwinden, wenn Sie strikt eine glutenfreie Ernährung einhalten. Die eigentliche Entzündung wird schließlich durch die Gluten in der Nahrung hervorgerufen. Sobald Ihr Darm mit dem Klebereiweiß in Berührung kommt, entzündet sich die Darmschleimhaut. Bereits nach wenigen Tagen des Glutenverzichts erholt sich Ihre Darmschleimhaut wieder. Die Symptome lassen nach und Sie werden sich deutlich besser fühlen. Sie werden sich sogar auf Dauer gut fühlen und ein ganz normales Leben führen, wenn Sie auf Gluten verzichten und eine glutenfreie Ernährung einhalten. In unserem Onlineshop auf histavino.com finden Sie eine große Auswahl an Lebensmitteln die bei Glutenintoleranz uns anderen Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder Allergien geeignet sind.
Untitled-9

Auf welche Lebensmittel sollte ich verzichten?

Viele Getreidearten sind glutenhaltig. Hier sind vor allem Weizen, Gerste, Dinkel und Roggen zu nennen. Aber auch die alten Getreidesorten Emmer, Kamut und Einkorn. Alle Lebensmittel, die diese Getreide oder Teile davon enthalten, sind für Sie tabu. Panierte Schnitzel und panierter Fisch, den Sie im Handel kaufen können, sind stark glutenhaltig. Kaufen Sie lieber frischen Fisch und panieren Sie ihn selbst mit einer glutenfreien Panade.

Hafer ist von Natur aus glutenfrei und trotzdem oftmals eine Glutenbombe. Haferflocken werden meistens in Fabriken verarbeitet, die auch glutenhaltige Getreide verarbeiten. Wenn Sie Haferflocken essen möchten, achten Sie darauf, dass die Haferflocken als glutenfrei gekennzeichnet sind.

Darf ich Brot, Pizza und Co. Essen?

Von herkömmlicher Pizza, Brot und Keksen sollten Sie die Finger lassen. Es gibt jedoch gute glutenfreie Pizzen, Kekse, Brot und sogar Brötchen. Ja, auch Nudeln sind meistens glutenhaltig. Reisnudeln sind von Natur aus glutenfrei. Darüber hinaus sind im Handel aber auch glutenfreie Nudeln erhältlich. Sie müssen also auf nichts verzichten. Nur die herkömmlichen Varianten sollten Sie meiden.


Kommentar verfassen
Erhalten Sie 10% Rabatt auf Ihren ersten Kauf
Abonnieren Sie den Newsletter und schicken Sie das Formular ab
3912 abonnieren
Coupon: