wordpress_post_view

Histamingeprüfter Essig

Wein

Mit einer Histaminintoleranz müssen Sie auf vieles verzichten. Auch Essig gehörte bisher für viele Menschen zu den Lebensmitteln mit einem hohen Histaminwert. Menschen mit Histaminintoleranz mussten bisher beim Kochen oder zum Verfeinern von Salaten auf Zitrone setzen, wenn Säure erwünscht war. Das ist auf Dauer nicht sehr abwechslungsreich, zumal Zitrone nicht zu allen Gerichten passt. Zum Glück ist damit jetzt Schluss! Denn wir bieten Ihnen hochwertigen histamingeprüften Essig aus Rot- oder Weißwein direkt vom Winzer. Damit müssen Sie ab jetzt auf nichts mehr verzichten.

Aus Qualitätswein wird histamingeprüfter Essig der Extraklasse

Ein guter Weinessig wird natürlich aus einem guten Wein hergestellt. Das ist bei histaminfreiem Essig nicht anders. Den histamingeprüften Essig gibt es in den Sorten Rot und Weiß. Er verfügt über Histaminwerte unter 0,25 mg/l. Essige mit solch einem niedrigen Histaminwert werden als histamingeprüft bezeichnet, weil wir aus rechtlichen Gründen die Begriffe histaminfreier Essig bzw. histaminarmer Essig nicht verwenden dürfen. Die von der EU vorgeschriebenen Bezeichnungen ändern aber nichts an der vorhandenen Qualität und dem gesundheitlichen Wert.

Hersteller von histamingeprüftem Essig verzichten meist auch auf die Verwendung von Konservierungs- und Süßungsstoffen. Ein guter Weinessig hat eine Säure von mindestens 6 Prozent. Histamingeprüfter Essig aus guten Trauben vom Winzer hat zudem ein besonders feines Aroma. Der Geschmack ist je nach Sorte vollmundig oder fruchtig.

Histamingeprüfter Essig aus weißen und roten Trauben

Wenn der Essig aus dem eigenen Wein hergestellt wird, steht dies für höchste Qualität. Für einen guten Weinessig sollte der Ausgangswein Alkoholwerte zwischen 8,5 % vol. und 13,5 % vol. besitzen. Denn auch beim histamingeprüften Essig gilt, dass nur gute Basisprodukte auch ein hervorragendes Endprodukt ergeben.

Als Basis unseres weißen histamingeprüften Essigs wird ein Pinot Grigio verwendet. Er wird zu 100 % aus Grauburgunder Trauben hergestellt. Als Ergebnis entsteht ein Weinessig mit feinsäuerlicher Fruchtnote und einem leichten Walnussaroma. Wenn Sie diesen histamingeprüften Weißwein Essig über Salat, Gemüse und Fischgerichte geben, erhalten Sie ein wunderbares Geschmackserlebnis.

Für den roten Essig sind die Regenttrauben aus der Silvaner- und der Müller-Thurgau-Rebe die hochwertige Grundlage, die vor allem wegen ihrer fruchtigen Süße geschätzt werden. Sie verleihen dem histamingeprüften Rotwein Essig ein ausgewogenes Aroma aus Säure und angenehmer Süße. Dieser hervorragende Geschmack bereichert zahlreiche Speisen wie Salate, Fisch oder Gemüse.

Die vielen guten Eigenschaften des histamingeprüften Essigs

Histamingeprüfter Essig ist keineswegs nur ein gutes Konservierungsmittel. Früher wurden mit Weinessig aufgrund seiner desinfizierenden Eigenschaften Wunden gereinigt. Auch von innen soll er reinigend wirken und zusammen mit verschieden Kräutern richtig gesund machen.

So soll Weinessig nach einer reichhaltigen Mahlzeit den Magen beruhigen. In manchen Kulturen wird er sogar als Aperitif vor dem Essen getrunken, um die Verdauung zu fördern. Die Essigsäure soll dabei die Speicheldrüse zur erhöhten Sekretion von Speichel anregen und somit eine verdauungsfördernde Wirkung erzielen. Außerdem soll die Säure aus dem Essig am Fettstoffwechsel beteiligt sein und dafür sorgen, dass Abbauprodukte schneller ausgeschieden werden.

So kann ein guter Weinessig bei so manchem Zipperlein ein hervorragendes Hausmittelchen sein. Damit Betroffene mit einer Histaminintoleranz nicht auf darauf verzichten müssen, ist histamingeprüfter Essig eine perfekte Alternative.

Aktuelle Beiträge zum Thema:

  • Hochwertiger und selbst angesetzter Weinessig vom Winzer

    Immer mehr Winzer ergänzen ihr eigentliches Angebot an Wein mit Produkten, die sie selbst auf der Basis von Wein herstellen. So kommt es, das neben Wein, Sekt oder Traubensaft auch Spirituosen, Essig und Balsamico in den Regalen stehen. Das begeistert...
    Mehr erfahren...

  • Alternativen für Essig bei einer Histaminintoleranz

    Wenn Sie unter einer Histaminintoleranz leiden, wird auch Essig für Sie ein Problem werden. Es gibt nicht viele Möglichkeiten, die milde Säure in Speisen zu bekommen. Aber beim Kochen auf Essig oder andere Säuerungsmittel zu verzichten ist schier unmöglich. Natürlich...
    Mehr erfahren...

  • Histaminfreier Essig gekonnt hergestellt

    Essig ist bekanntlich nicht gleich Essig. Das werden Sie schon des öfteren gemerkt haben. Doch noch interessanter wird es mit einer Histaminintoleranz. Allergikerfreundliche Essige sind solche mit einem geringen Histamingehalt. Die Herstellung erfordert aber einiges an Fingerspitzengefühl. Bis es zur...
    Mehr erfahren...

Alle Artikel

Erhalten Sie 10% Rabatt auf Ihren ersten Kauf
Abonnieren Sie den Newsletter und schicken Sie das Formular ab