wordpress_post_view

Schwips Rosé 2015 vom Winzer Hareter

Im Sommer wie im Winter gibt es Momente, da möchte man einfach einen leckeren Bio-Frizzante genießen. Ob mit der Freundin oder auf einer Feier, ob zum Geburtstag, zu Weihnachten oder zu Silvester. Der prickelnde Schwips rosé 2015vom Bio-Winzer Thomas Hareter aus Weiden am Neusiedlersee ist geschmacklich eine Wucht und steckt außerdem voller bester Zutaten. Er wurde ebenso wie der Schwips weiß nach den Richtlinien von Bio Austria hergestellt und kontrolliert.

Die dazu verwendeten Trauben stammen von der St. Laurent Rebe, einer aus der Familie der Burgunder, vermutlich aus Niederösterreich stammenden Rotweinsorte. Thomas Hareter hat den Perlwein, der besonders fruchtig nach Erdbeeren schmeckt, mit einer feinen Perlage versehen, sodass er angenehm prickelt und seinem Namen Schwips leicht alle Ehre macht. Die Lese der Trauben erfolgt von Hand, sie reifen nach einer kühlen Gärung im Edelstahltank und wurden erst vor wenigen Wochen in Flaschen mit Drehverschluss abgefüllt.

Hareter Schwips rose
Das Besondere daran ist nicht nur der Geschmack und die feine Perlage, sondern auch, dass er herrliche fruchtig schmeckt und erfrischt. Sehr erfreulich ist natürlich neben seiner ökologischen Herstellung auch, dass er vegan und histaminarm ausgebaut wurde. Wer es schafft, darf ihn bis 2018 lagern.

Histamin: < 0,1 mg/l
Alkoholgehalt: 9%
Restsüße: 59 g/l
Säure: 6,8 %o


Kommentar verfassen
Erhalten Sie 10% Rabatt auf Ihren ersten Kauf
Abonnieren Sie den Newsletter und schicken Sie das Formular ab
3912 abonnieren
Coupon: