Gratis zustellung ab 230 EUR

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme: 0,00 €
Suche: 

Über Histavino

Unser Team

Ing. Martin Kušej

Seiteninhaber, Agraringenieur, Winzer

Mein Name ist Martin Kušej, ich bin 42 Jahre alt und in St. Michael ob Bleiburg in Österreich zu Hause. Ich bin gelernter Agraringenieur, Winzer, Weinkellerwart und staatl. geprüfter Weinverkoster. Mein Wunsch ist es gewesen, Menschen mit Histaminintoleranz zu zeigen, dass sie trotzdem weder auf einen guten Wein, noch auf ein gutes Essen verzichten müssen. Das Thema Histaminintoleranz interessiert mich sehr, seitdem sich herausgestellt hat, dass auch meine Lebensgefährtin davon betroffen ist. Das war für mich der Punkt, wo ich mich näher mit der Thematik befasst habe.

Durch intensive Recherche und die Hinzunahme von Experten habe ich die Seite histavino.com ins Leben gerufen. Mittlerweile arbeite ich mit einer Ernährungswissenschaftlerin und einer Diaetologin zusammen, die für die fachlichen Informationen rund um die Ernährung für histaminintolerante Menschen sorgen.

Natürlich sollte dabei auch das Thema Wein einen besonderen Platz bekommen. Deshalb habe ich mich auf die Suche nach Winzern in meiner Region gemacht, die sich auf die Herstellung von histaminarmem Wein spezialisiert haben. Diese Kooperationspartner arbeiten mit großem Know-how und stellen ihren Wein nach biologischen Aspekten auch histaminarm oder vegan her. Dieser Wein ist ebenso erstklassig im Geschmack und in der Qualität, wie ein „normaler“ Wein. Ich möchte allen Menschen mit Histaminintoleranz vermitteln, dass sie deswegen nicht auf einen erstklassigen Tropfen verzichten müssen. Für den perfekten Genuss haben wir auf unserer Seite auch eine Rubrik für Rezepte eingerichtet, so können die Leser gleichzeitig auch nach Anregungen für die tägliche Küche stöbern.

Die Winzer, mit denen ich kooperiere, stelle ich in einem Winzerporträt vor, ebenso in regelmäßigen Abständen ihre Erzeugnisse. Neben regelmäßig neu angebotenem Wein zählt auch histaminarmer Sekt und sogar Essig dazu. Lassen Sie sich von den Beiträgen auf histavino.com inspirieren und genießen Sie kulinarische Freuden, trotz einer Histaminintoleranz.

Dr. Ivan Ramšak

Name: Dr. med univ. Ivan Ramšak
Geboren: 7. 12 1961 in Windisch Graz, Slowenien,
Studium: UNI Graz;
Turnus: LKH-Klagenfurt
Familienstand: Verheiratet, 2 Kinder, 2 Enkelkinder

Ich war gerade 3 Jahre in Ausbildung zum Facharzt für Physikalische Medizin am LKH-Klagenfurt gewesen, als ich 1996 gemeinsam mit meiner Frau Ingrid beschloss, mich mit dem Schwerpunkt komplementäre Medizin als Wahlarzt in Klagenfurt niederzulassen. Bis dahin hatte ich bereits etliche Zusatzausbildungen wieSportmedizin, Neuraltherapie, Manuelle Medizin und Akupunktur absolviert und begann als Dozent für Funktionelle Myodiagnostik (FMD) zu unterrichten. In der täglichen Praxis wende ich noch regelmäßig folgende komplementäre Therapieverfahren wie Orthomolekulare Medizin, Homöopathie und Phytotherapie an.

Durch die intensive Beschäftigung mit der Diagnosesuche für chronisch Kranke habe ich täglich mit Histaminintoleranten Patienten zu tun und bin dadurch auf diese tolle Internetseite – histavino- für die natürlich dementsprechend informierte und interessanten Menschen verantwortlich zeichnen, gestoßen. Es ist für meine Patienten eine tolle Bereicherung des Nahrungsangebotes. Vor allem profitieren sie eindrucksvoll vom vorbildlich zusammengetragenen und übersichtlich geordneten Wissen über Histamin.

Bei solch innovativen Ideen und Erweiterungen des medizinischen Angebotes bin ich gerne als beratender Arzt im Team dabei!”

Erika Mittergeber

MAS, Diaetologin

Essen, Trinken und Genuss sind Grundbedürfnisse von uns Menschen. Auch wenn bei Unverträglichkeiten die Nahrungsauswahl eingeschränkt ist, muss meiner Meinung nach der Genuss seinen Raum in der Ernährung finden. In diesem Sinn betreue ich Menschen bei der Veränderung ihres Ernährungsstils. Meine diätologische Schwerpunktpraxis „Die Essperten“ führe ich nun seit 14 Jahren. Spezialisiert habe ich mich auf die Bereiche

  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Erkrankungen der Verdauungsorgane
  • Über-/ Untergewicht
  • Essprobleme

Ich unterstütze Histavino mit histaminarmen Rezepttipps und Ernährungsbeiträgen, weil es mir wichtig ist, Betroffenen zu zeigen, wie groß und vielfältig der Ernährungsalltag trotz Histaminintoleranz sein kann. Privat findet man mich im Garten, beim Walken oder an der Nähmaschine, wo ich mit Leidenschaft Neues nähe und Zerrissenes repariere.

Mag. Ariane Hitthaller

Ernährungswissenschaftlerin

Seit über 20 Jahren widme ich mich nun schon dem Thema Ernährung & Gesundheit. Als Ernährungswissenschafterin ist es mir wichtig dabei zu helfen wissenschaftlich fundierte Ernährungsinformation zu verbreiten und auf leicht verständliche Weise all jenen zugänglich zu machen die sich dafür interessieren. Das ist auch das Motto meiner Arbeit für Histavino die ich durch Beiträge und Beratung mitgestallten darf.

Mein Beruf gibt mir viel zurück, denn ich darf Menschen auf ihrer Reise zu mehr Gesundheit und Wohlbefinden begleiten. Das mache ich in Form von Einzelberatungen und auch in größer angelegten Projekten. Meine Arbeit richtet sich an all jene die ihr Gewicht optimieren und ihren Körper in stressigen Zeiten optimal unterstützen möchten. Ich arbeite auch mit Schwangeren, Stillenden und Kleinkindern. Dabei nutze ich neueste wissenschaftliche Beratungsansätze und orthomolekularmedizinische Grundlagen.

n meinem Buch „Gut für mich gut für Dich“ erfahren stillende Frauen mehr zum Thema ausgewogene Ernährung. Ein neues Buch zum Thema Schwangerschaft erscheint in Kürze. Mein Credo ist „Es muss von Herzen kommen, was auf Herzen wirken soll“ (Goethe).Ich freue mich über jede Begegnung.


Rund um histamingeprüften Wein

Die Seite Histavino ist für Menschen interessant, die trotz ihrer Histaminintoleranz nicht auf einen guten Tropfen Wein verzichten möchten. Martin Kušej (42) – Seiteninhaber von Histavino – möchte Menschen mit Histaminintoleranz nicht nur informieren, sondern ihnen auch histaminarme Weine vorstellen. Er hat sich deshalb vor einer Weile auf die Suche gemacht und ist in seiner Heimat fündig geworden.

n Österreich und in Deutschland gibt es einige gute Öko-Winzer, die ihre Weinstöcke biodynamisch anbauen und von daher ein offenes Ohr für die Problematik Histaminintoleranz haben. Zusammen mit ihnen hat Martin Kušej eine Kooperation ins Leben gerufen und bietet den Bio- und histaminarmen Wein auf der Seite HISTAVINO im Onlineshop an. Ebenso kann über Histavino veganer Wein bestellt werden

Auf der Seite von Histavino findet der Besucher eine Fülle an Informationen zum Thema Histaminintoleranz. Sei es in Bezug zu Wein oder zu leckeren Rezepten, die ebenso liebevoll dargestellt werden, wie der Wein. Die Winzer, deren Wein über Histavino bestellt werden kann, werden in einem Porträt vorgestellt, sodass sich jeder Besucher über den Erzeuger der histaminarmen Weine ein Bild machen kann. Doch damit noch nicht genug, nicht nur die Winzer, sondern auch deren Weinangebote wird regelmäßig vorgestellt, und zwar immer als „Wein des Monats“.

Martin Kušej ist es nicht nur Anliegen, dass der histaminarme Wein einfach bestellt werden kann. Er möchte vor allem für reichlich Informationen sorgen, die rund um das Thema möglich sind. Jeder, der sich außerdem für den Bio-Anbau von Lebensmitteln interessiert, wird hier zu vielen Punkten fündig werden. Es ist mitunter sehr schwierig, im Supermarkt einen Bio-Wein zu finden. Noch schwerer ist es, einen histaminarmen Wein vor Ort zu kaufen. Es gibt in größeren Städten Weinhändler, aber nicht alle haben diese Art Wein in ihr Sortiment aufgenommen. Manchmal wird angenommen, dass ein histaminarmer Wein anders schmeckt, als ein „normaler“ Wein. Das stimmt nicht, denn dank der heutigen modernen Methoden wird die Behandlung so schonend durchgeführt, dass keine Geschmackseinbußen auftreten. Der Genuss eines biologischen, veganen und/oder histaminarmen Weins ist etwas Besonderes, auch im Hinblick auf den Anbau und die Verarbeitung.

Das Informationsangebot der Seite wird zusätzlich von Informationen rund um das Thema Histaminintoleranz bereichert. Dazu gehören natürlich auch Histaminfreie Lebensmittel, die histaminfreie Ernährung und genau ausgesuchte Rezepte. Neben alkoholfreiem Wein oder Sekt wird auch histaminfreier Essig angeboten. Der Bezug des Newsletters kann dafür sorgen, dass keine Neuerungen auf der Seite Histavino verpasst werden.

Wein ist und bleibt der Kern der Seite von Martin Kušej, denn er ist selbst Agraringenieur, Winzer, Weinkellerwart und staatl. geprüfter Weinverkoster. Er ist seit Jahren Hobbywinzer und besitzt am Katarinakogel in St. Michael ob Bleiburg einen eigenen Weingarten mit rund 1000 Rebstöcken und produziert daraus vorzugsweise den Zweigelt.