wordpress_post_view

BIO – Weingut & BIO – Essigmanufaktur Kaltenthaler

Rheinhessen hat einige interessante Weingüter zu bieten. Bei einer Wanderung um Herrnsheim bieten die zahlreichen Weinberge einen grandiosen Anblick. Die Weinregion Rheinhessen gehört zu den „Great Wine Capital“. Unter diesem Namen schließen sich große Weinbaugebiete aus der ganzen Welt zusammen.

Zu den vielen Weingütern hier im rheinhessischen Land gehört auch das Bio-Weingut und Essigmanufaktur Frank Kaltenthaler. Das Weingut setzt auf ökologischen Weinanbau und -herstellung. Gesunde Trauben und charakterstarke Weine sowie feinste Essige kommen aus dem Weingut Kaltenthaler.

Das Interview

Kaltenthaler WeinWie sind Sie zum Wein gekommen und was fasziniert Sie an Ihrem Beruf?

Schon meine Eltern besaßen ein Weingut, auf dem ich immer mit unterwegs war. Mein Vater konnte keinen Schritt ohne mich gehen. Alles hat mich interessiert. Mit 12 bekam ich meinen ersten Weinbergschlepper. Er war rot, besaß zwei Schaltgruppen, Überrollbügel und einen kleinen Grubber. Und so war es klar, dass ich nach der Schule die Winzerlehre antrat. Nach der Meisterausbildung gründete ich im Betrieb meiner Eltern eine Weinkellerei, um endlich Eigenverantwortung tragen zu können. Meine heutige Frau unterstütze mich damals schon. Und auch an unsere Kinder haben wir die Liebe zum nachhaltigen Weinbau weitergegeben.

Schon bald entwickelte sich neben der Sektherstellung auch die Herstellung von Essig. Die Liebe zum Balsamico entdeckten wir bei einem Urlaub im italienischen Modena. Mein Vater sah seine Ernte schon verloren, nachdem die ersten Versuche misslangen. 2007 gelang uns endlich der Durchbruch. Heute ist unsere Weinkellerei nur noch ein Artefakt, das Gut dominiert und die Essigmanufaktur ist ein zweites Standbein.

Welche Rebsorten bauen Sie bevorzugt an und wo sehen Sie sich als Spezialist?

Traditionell werden in Rheinhessen viele Rebsorten angebaut. Unser Unternehmen hat die Rebsorten in den letzten Jahren reduziert. Heute liegt der Schwerpunkt bei uns auf Riesling, Grau- und Weißburgunder, Dornfelder, Spätburgunder und Schwarzriesling. Diese Sorten werden hier bevorzugt angebaut und sind unsere Spezialität. Außerdem wachsen Gewürztraminer, Baccus, Ortega, Müller Thurgau, Kerner, Chardonnay, Regent und viele andere Trauben hier.

Wie kam es, dass Sie sich neben dem biologische Weinbau auf die Essigherstellung entschieden haben?

Der Salat im Weinlokal meiner Eltern war meine Lieblingsspeise. Meine Mutter kreiert das Dressing selbst und die Hauptzutat war dabei Essig. Mein erster selbstgemachter Weinessig war schnell vergriffen und so begann ich mit der Nachproduktion. Mit der Routine kam auch die Vielfalt. Der Besuch einer Acetaia in Modena legte den Grundstein meiner heutigen Essigmanufaktur, die sehr beliebt ist.

Warum histaminfreier Essig?

Dazu hat mich ein Winzerkollege angesprochen. Die Herstellung von histaminfreiem Essig ist für mich nicht wirklich aufwendiger. Lediglich die Analyse verursacht einen nicht unerheblichen Kostenanteil bei meinen geringen Mengen. Bis dahin war mir die Problematik Histaminintoleranz völlig unbekannt. Inzwischen steigt die Nachfrage stetig. Das Thema interessiert mich und ich möchte mich mehr damit beschäftigen.

Was zeichnet für Sie einen guten Essig aus?

Für mich benötigt ein guter Essig keine Konservierungsstoffe, kein Verdickungsmittel und keine Aromen. Deshalb sind bei uns histaminfreie Essige ohne Zutaten. Doch was genau ist Essig. Viele Verbraucher kaufen Crema oder Balsamessig. Für mich ist aber neben Geschmack und Geruch die Zutatenliste die wichtigste Informationsquelle. Ein guter Weinessig benötigt keine Zutaten. Der Weinessig allein überzeugt. Bei Balsamico sollte die Zutatenliste mit eingedicktem Traubenmost beginnen. Ist das nicht der Fall, handelt es sich eher um eine Essigzubereitung und diese verdienen die Bezeichnung Essig nicht wirklich. Besuchen Sie doch mal eine Führung durch unsere Essigmanufaktur. Ich erzähle Ihnen gern etwas vom Essig.

Was ist Ihr Lieblingsgericht?

Kaiserschmarrn morgens mittags abends :-)



Kommentar verfassen
Erhalten Sie 10% Rabatt auf Ihren ersten Kauf
Abonnieren Sie den Newsletter und schicken Sie das Formular ab
257 abonnieren
Coupon: