Gratis zustellung ab 230 EUR

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme: 0,00 €
Suche: 

Weinbau Schmid

Eines der größten Weinbaugebiete für Qualitätsweine befindet sich in Niederösterreich unweit der Donau. Vor allem für seinen pfeffrigen Grünen Veltliner ist das Gebiet bekannt. Zu den bekanntesten Weinbaubetrieben gehört der Weinbau Schmid. Bereits seit Mitte des 18. Jahrhunderts wird der Weinbaubetrieb Schmid in Niederösterreich geführt. Hier hat der Weinbau Tradition.

Irgendwann wurde die Idee vom alkoholfreien Wein geboren. Und das nicht nur, weil Rainer Schmid selbst Autofahrer ist und trotzdem nicht auf einen guten Tropfen verzichten möchte. Die Böden bieten hier optimale Voraussetzungen für einen frischen Veltliner. Hohe Standards setzt sich der Weinbaubetrieb aber auch bei den Kabinett- und Qualitätsweinen. Die Qualitätskontrolle beginnt schon im Weinberg, der immer noch per Hand gepflegt wird.

Herr Rainer Schmid, mit dem wir ein kleines Interview führten, ist stolz auf das Erreichte.

Interview mit Herrn Rainer Schmid

Wie sind Sie zum Wein gekommen und was fasziniert Sie an Ihrem Beruf?

Seit 1758 besteht unser Familienbetrieb. Da wächst man in den Weinbau rein und es ist eigentlich selbstverständlich. Ich wurde als zweites Kind von Dreien geboren. Seit meiner Kindheit beschäftige ich mich mit dem Weinbau und war mit meinem Vater schon früh in den Weinbergen unterwegs. Die Liebe zum Wein habe ich von meinen Eltern mitbekommen. Und auch einen großen Teil meines Wissens. Das Handwerk von der Picke auf habe ich bei der Ausbildung an der Fachschule Hollabrunn und der anschließenden Meisterprüfung gelernt. Die Faszination des Berufes besteht für mich in der Freiheit, mit der Natur etwas Unvergleichliches zu produzieren, präsentieren und verkaufen zu dürfen.

Welche Rebsorten bauen Sie in erster Linie an und wo sehen Sie sich als Spezialist?

Mit über 50 Prozent ist die Hauptrebsorte der Grüne Veltliner in unserem Weingut. Die anderen 50 Prozent verteilen sich auf Müller Thurgau, Chardonnay, Gelber Muskateller, Sauvignon Blanc, Blauburger und Zweigelt auf.

Als Spezialist sehen wir uns natürlich in erster Linie in der Herstellung des Grünen Veltliner alkoholfrei. Aber auch klassische Varianten des Grünen Veltliner gehören zu unseren Spezialitäten.

Warum gerade alkoholfreien Wein?

Bereits seit 15 Jahren bieten die Kollegen aus Deutschland alkoholfreien Wein an. Das hat mich fasziniert. Es liegt natürlich nah, dass wir es im Weinbaugebiet Österreich auch mal versuchen. Seit fünf Jahren bin ich nun der einzige Weinbauer in Österreich, der alkoholfreien Wein herstellt.

Was zeichnet für Sie guten Wein aus?

Ein Wein wird erst dann ein guter Wein, wenn die richtigen Leute mit dir einen ausgezeichneten Wein genießen. Wein braucht Geselligkeit.

Als passionierter Autofahrer bevorzuge ich persönlich den alkoholfreien Wein Grüner Veltliner. Vom Geschmack her bevorzuge ich junge, fruchtige Weißweine und gut abgelagerte Rotweine.

Was ist Ihr Lieblingsgericht und welchen Wein aus Ihrem Sortiment würden Sie dazu empfehlen?

Ich darf nur ein Lieblingsgericht empfehlen? Ich habe so viele, denn mir schmeckt vieles. Ich kann eine Liste der TOP 3 erstellen:

  1. Weinbraten
  2. Weinkraut
  3. Weinkuchen

Natürlich serviert mit einem klassischen Grünen Veltliner. Für den Kraftfahrer kann es hier die alkoholfreie Variante sein.


Kommentar verfassen
Erhalten Sie 10% Rabatt auf Ihren ersten Kauf
Abonnieren Sie den Newsletter und schicken Sie das Formular ab