wordpress_post_view

Iss Dir den Schnupfen weg

Erika Mittergeber, Diaetologin Erika Mittergeber, Diaetologin

Jetzt im Herbst kommt wieder die klassische Schnupfenzeit. An jeder Ecke wird gehustet und geschneuzt. Wie Sie dem Angriff der Bazillen mühelos widerstehen können?. Mit dem richtigen Essen und Trinken stärken Sie Ihre Abwehrkräfte so, dass Sie den Schnupfenviren die kalte Schulter zeigen können.

Der Mensch besitzt ein ausgeklügeltes System wie er eindringende Krankheitskeime im Körper unschädlich macht. Zuständig dafür ist das Immunsystem, es spürt Bakterien und Viren auf und zerstört sie. Viele Faktoren können das Immunsystem schwächen. Es sind einerseits Lebensstilfaktoren wie Rauchen, Alkohol, Bewegungsmangel und Stress, die für geschwächte Abwehrkräfte sorgen. Strenge Diäten und einseitige Ernährungsgewohnheiten machen es dem Immunsystem zusätzlich schwer seiner Aufgabe wirkungsvoll nachzukommen.

Grippeschutz beginnt beim Frühstück

Power fürs Immunsystem liefert ein Frühstück bestehend aus Müsli mit Joghurt und Obst oder Vollkornbrot mit Käse und Radieschen. Das liefert bereits beim Start in den Tag Brennstoff für die Abwehrzellen. Wer es auf seinem Mittagsteller mit den Farben des Regebogens hält und für tägliche Gemüse- und Salatportionen sorgt, gibt seinem Körper Vitamine, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe. Speziell reif geerntetes regionales Obst und Gemüse – je nach Jahreszeit ausgewählt – ist reich an diesen lebenswichtigen Wirkstoffen.

Im Winter ist die Luft in den beheizten Räumen besonders trocken. Das stört die Schleimhautbarriere in Hals und Rachen. Die Schleimhäute brauchen Flüssigkeit, damit keine Krankheitskeime eindringen können. 1,5 – 2 l Wasser oder Tee über den Tag verteilt getrunken hält die Schleimhäute feucht und das schützt vor Viren und Bakterien, die sich im Hals festsetzen. Auch probiotische Milchprodukte können Infektionskrankheiten vorbeugen, weil sie das Immunsystem anregen.

Das ganze Jahr starke Abwehrkräfte

Weil der Lebensstil nicht nur im Winter die Abwehrkräfte beeinflusst, ist eine ausgewogene Ernährung das ganze Jahr über wichtig. So besteht zum Beispiel ein Zusammenhang zwischen Übergewicht und einer erhöhten Rate an Infektionskrankheiten. Jedoch sind Crash-Diäten keine Lösung, denn auch sie schwächen die Immunabwehr. Erfolgreiches Abnehmen ohne geschwächtes Immunsystem lässt sich mit ausgewogener Ernährung und dem richtigen Maß Bewegung erreichen. Sehr oft ist es hilfreich, eine professionelle Betreuung auf dem Weg zum Wunschgewicht in Anspruch zu nehmen. Daneben helfen regelmäßige Bewegung und der richtige Umgang mit Stress und Belastungen, dass Ihr Immunsystem wirksam Krankheiten vermeiden und bekämpfen kann.

 


Kommentar verfassen
Erhalten Sie 10% Rabatt auf Ihren ersten Kauf
Abonnieren Sie den Newsletter und schicken Sie das Formular ab
2911 abonnieren
Coupon: