Gratis zustellung ab 230 EUR

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme: 0,00 €
Suche: 

Kärntner Kasnudeln

Weit über die Kärtner Landesgrenzen hinaus sind die Kärtner Kasnudeln ein Aushängeschild der österreichischen Kulinarik. Sie sind zwar etwas aufwändiger in der Zubereitung aber dieser Aufwand lohnt sich. Die frischen Zutaten garantieren eine gute Verträglichkeit bei Histaminintoleranz.

Zutaten für 4 Personen (330 g pro Person):

Nudelteig:

  • 300 g Glattes Mehl
  • 1 Stück Hühnerei 60 g
  • 1 Prise Jodiertes Salz 1 g
  • 3/16 L Lauwarmes Trinkwasser (Ca 200 ml)

Fülle:

  • 300 g Mehlige Kartoffeln geschält gegart
  • 300 g Bröseltopfen oder Magertopfen
  • 1 Prise Jodiertes Salz 1 g
  • Etwas Nudelminze frisch 1 g
  • Etwas Kerbel frisch 1 g
  • ½ Stück Gemüsezwiebel roh (40 g)
  • 1 EL Rüböl (Rapsöl) 15 g

Zum Anrichten:

  • 4 – 6 EL Butter (80 g)

Zubereitung:

Nudelteig rasch zubereiten, rasten lassen und inzwischen die Fülle zubereiten.

Zwiebel fein hacken und in wenig Öl hell anlaufen lassen. Kartoffeln durch die Kartoffelpresse drücken. Nudelminze und Kerbel waschen und fein hacken. Alles Füllezutaten miteinander vermischen und abschmecken.

Nudelteig dünn auswalken, Ravioli artig füllen und abkrendeln (oder den Rand mit der Gabel fest drücken). In kochendes Salzwasser legen und ca. 10 - 15 min leicht köcheln. Zu Beginn vorsichtig mit dem Kochlöffel umrühren. Inzwischen Butter zerlassen. Wenn die Nudeln fertig sind, abseihen.

Auf vorgewärmten Tellern sofort anrichten und mit brauner Butter und Blattsalat servieren.

Nährwerte pro Portion: 570 kcal, 22 g Eiweiß, 23 g Fett, 69 g Kohlenhydrate
abgewandelt nach: Kärntner Bäuerinnen Kochen von Elfriede Berweis

Kommentar verfassen
Erhalten Sie 10% Rabatt auf Ihren ersten Kauf
Abonnieren Sie den Newsletter und schicken Sie das Formular ab