Gratis zustellung ab 230 EUR

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme: 0,00 €
Suche: 

Kalbsschnitzel nach Saltimbocca-Art mit Polentaschnitten

Wussten Sie, dass die italienische Bezeichnung „Saltimbocca“ soviel bedeutet wie „Spring-in-den-Mund“? Traditionellerweise sind in der mediterranen Küche die Portionen bei Fleischgerichten eher kleiner gehalten. So ist am Teller viel Platz für frisches Gemüse und Salat. Das ist der Vorteil der mediterranen Küche: viele Nährstoffe aus Pflanzen, ergänzt mit Wirkstoffen, die nur in tierischen Produkten vorkommen wie das Vitamin B12 zum Beispiel. Kalbfleisch ist besonders leicht verdaulich und fettarm. Unsere Rezeptempfehlung ist also eine ideale Mahlzeit für warme sonnige Tage.

Zutaten für 2 Personen:

  • 2 große, sehr dünne Kalbsschnitzel
  • 2 gleich große dünne Scheiben Schinken
  • Salz
  • Pfeffer
  • Frische Salbeiblätter
  • etwas Vollkornmehl
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL histamingeprüfter Weißwein

 

Zubereitung:

Kalbsschnitzel vorschichtig mit dem Messerrücken klopfen und in 2 Teile teilen. Schinken ebenso in 2 Teile teilen. Fleisch zurückhaltend salzen und pfeffern, in Mehl wenden und jedes Stück mit Salbeiblättern belegen. Darauf eine Schinkenscheibe legen, Schnitzel in der Mitte zusammenklappen und mit Rouladennadeln oder Zahnstochern zusammenhalten. Die Schnitzel in wenig heißem Olivenöl auf beiden Seiten goldbraun braten und auf eine vorgewärmte Platte legen. Bratenfond mit histamingeprüftem Weißwein lösen, die Schnitzel mit der Soße beträufeln.

Als Beilage empfehlen wir neben knackigem Grillgemüse der Saison Polentaschnitten:

Zutaten für 2 Personen:

  • 100 g Maisgrieß
  • 200 ml Wasser
  • Etwas Salz
  • 1 EL Olivenöl
  • 300 g Saisonales Gemüse (zB. Paprika, Frühlingszwiebel, Süßkartoffel, Rote Rübe, Zucchini, Kürbis, Scharlotten, Pastinaken)

Zubereitung:

Wasser zum Kochen bringen, salzen und Maisgrieß einlaufen lassen. Polenta gut 15 Minuten ausquellen lassen, danach solange umrühren, bis er sich vom Topf löst.Noch warm auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech ca. 2 cm dick aufstreichen und auskühlen lassen.Überkühlten Polenta in Stücke schneiden und in einer mit Olivenöl bepinselten beschichteten Pfanne beidseitig goldbraun anbraten.

Für das Grillgemüse Backrohr auf Grillstufe stellen. Gemüse waschen, putzen, in große Stücke teilen und auf einem mit Öl bepinseltem Backblech verteilen. Im Backofen das Gemüse grillen, bis es bissfest gegart ist. Beachten Sie: Süßkartoffel, Kartoffel, Rote Rübe und Pastinake in nicht zu große Stücke schneiden, sie benötigen am längsten, bis sie gegart sind.

Kommentar verfassen
Erhalten Sie 10% Rabatt auf Ihren ersten Kauf
Abonnieren Sie den Newsletter und schicken Sie das Formular ab