Gratis zustellung ab 230 EUR

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zwischensumme: 0,00 €
Suche: 

Kartoffelauflauf mit Erbsen und Möhren

Vegetarisch und histaminfrei ist dieses leicht zuzubereitende und histaminarme Gemüsegericht. Statt Möhren und Erbsen können auch andere Gemüsesorten verarbeitet werden. Zusätzlich oder als Vorspeise kann ein gemischter Salat gereicht werden.

Zutaten für 2 Personen:

  • 500 g mehlig kochende Kartoffeln
  • 100 g Möhren
  • 50 g Tiefkühlerbsen
  • 2 Eier
  • 1/8 Liter Milch
  • 50 g geriebenen Butterkäse
  • Salz, Pfeffer und Muskat zum Abschmecken
  • 1 EL Öl
  • Butter und Semmelbrösel für die Auflaufform

Zubereitung

Schälen und schneiden Sie die Kartoffeln und lassen Sie sie in ausreichend Salzwasser mit geschlossenem Deckel für 15 Minuten kochen. In der Zwischenzeit wird die Auflaufform mit warmer Butter ausgepinselt und mit Semmelbröseln bestreut, der Ofen wird auf 180 Grad (Umluft) vorgeheizt. Schälen Sie die Möhren und schneiden Sie sie in kleine, gleichmäßige Würfel. In einem Topf wird das Öl erhitzt, die Möhren werden bei mittlerer Hitze für ca. 10 Minuten gedünstet. Geben Sie die Tiefkühlerbsen erst in den letzten Minuten hinzu.

Trennen Sie die Eier und schlagen Sie das Eiweiß zu sehr steifem Eischnee, Die Eigelbe werden mit den Gewürzen und der Milch gut verrührt.

Sind die Kartoffeln gar, werden Sie mit dem Stampfer fein zerdrückt und mit dem Gemüse und der Eigelbmischung verrührt. Am Schluss wird der Eischnee vorsichtig untergehoben, die Mischung wird in die Auflaufform gefüllt und mit dem geriebenen Butterkäse bestreut.

Nach etwa 35 Minuten im Ofen kann der Auflauf serviert werden.

Zu diesem Gericht können verschiedene Weine gereicht werden. Wir empfehlen zum Beispiel:

  • Steiner Hund Riesling Reserve vom Nikolaihof
  • Faktotum Rot 2012 hista-free vom Weingut-Weiss
  • Weißburgunder Chardonnay 2013 vom Winzerhof Allacher
Kommentar verfassen
Erhalten Sie 10% Rabatt auf Ihren ersten Kauf
Abonnieren Sie den Newsletter und schicken Sie das Formular ab