wordpress_post_view

Das Burgenland - mehr als eine Reise wert

Der Startschuss für den Weinfrühling Gols ist gerade gefallen, aber keine Sorge, in Gols wie im restlichen Burgenland macht der Frühling noch keinen Sommer und erst recht keine ganze Weinsaison. Es ist also noch genügend Zeit, um eine kleine Reise ins Burgenland zu planen. Die Region ist an sich schon eine Reise wert, denn das rund 3.900 km² große Bundesland im Osten von Österreich hat außer Wein noch eine ganze Menge mehr anzubieten. Der Name Burgenland kommt natürlich von Burgen, aber es ist interessant, dass keine davon auf österreichischem Gebiet lagen, sondern auf ungarischem Staatsboden. Die Wieselburg, die Ödenburg und die Eisenburg sind die Namensgeber, die Gregor Meidlinger aus Frauenkichen dazu bewogen haben, den Namen Burgenland vorzuschlagen.

Sanfte grüne Hügel, Wasser und eine Menge Weinstöcke

Nicht nur im Weinviertel, sondern auch im Burgenland wird Wein angebaut. In der Region des Neusiedler See wachsen die Reben besonders gut und sie brauchen dazu noch nicht einmal einen richtigen Weinberg. Das Burgenland wird auch als das Land der Sonne bezeichnet, kein Wunder, dass die Reben sich hier wohlfühlen.

Unter den zahlreichen, im Burgenland ansässigen Winzern sind natürlich auch unsere beliebten Winzer, die ihren histaminarmen oder histaminfreien Wein herstellen. In Gols im Burgenland ist es das Weingut Allacher und das Weingut Weiss. In der Region Neusiedlersee in Weiden ist der der Winzer Hareter, der hier Weinbau betreibt.

Die Marktgemeinde Weiden liegt im nordöstlichen Bereich des Neusiedler Sees und ist auch als das familienfreundliche Segeldorf bekannt. Wassersport wird hier groß geschrieben, segeln und surfen oder Boot fahren ist nicht nur möglich, es wird in großer Vielzahl angeboten. Auf dem Winzerhof Hareter geht schon Ende April der Weidener Weinfrühling los. Dann ist das neue Sortiment bereit zum Verkosten.

Unweit von Weiden liegt die Gemeinde Gols, die Heimat der Winzer Weiss und Allacher. Auch diese Winzer bieten histaminfreien Wein an, der Winzer Allacher außerdem veganen Wein, sulfitarmen Wein und Wein ohne Fructose. Im Juni ist in Gols der diesjährige Weinlauf angesagt, hier wird die sportliche Betätigung mit einer anschließenden Weinverkostung kombiniert.

Wandern, Radfahren und Wein

Das Burgenland und der Neusiedler See sind die idealen Regionen zum Wandern und Rad fahren. Der Weinweg Gols ist ein Projekt des Weinbauvereins und wurde deshalb ins Leben gerufen, um einen bereits vorhandenen Weinwanderweg zu erweitern, neu zu gestalten und mit dem burgenländischen Radwegenetz zu verbinden. Der Weinweg Gols ist natürlich im Herbst noch interessanter, als im Frühling. Dann ist die Zeit der Weinlese und von fröhlichen Weinfesten. Wer nicht solange warten möchte, oder Urlaub früher plant oder lieber im Sommer an den Neusiedler See kommt, findet hier zu jedem Zeitpunkt interessante Ziele. Im Mai ist im Weinkulturhaus Gols eine große Weinverkostung geplant, die natürlich mit Musik und Unterhaltung lockt, aber vor allem mit feinem Rotwein, frischem Weißwein und prickelndem Schaumwein. Vielleicht finden Sie auch einen Winzer von unserer Seite und können bei der Gelegenheit seinen histaminfreien Wein probieren!


Kommentar verfassen
Erhalten Sie 10% Rabatt auf Ihren ersten Kauf
Abonnieren Sie den Newsletter und schicken Sie das Formular ab
369 abonnieren
Coupon: