wordpress_post_view

Was versteht man unter einem Weingut?

Bei einem Weingut handelt es sich um einen landwirtschaftlichen Betrieb, der sich darauf spezialisiert hat, Weinreben anzubauen. Aus den Weinreben des Betriebs werden Weine sowie weinähnliche Erzeugnisse, zu denen Sekt und Perlwein zählen, produziert und vermarktet. Der Weingutsbetrieb produziert also Produkte aus seinen eigenen Weinreben. Neben alkoholischen Getränken kann dies auch Traubensaft sein. Das Weingut arbeitet in eigener Verantwortung und ist für die Lese der Weintrauben, die Pflege des Weinbergs sowie für die Herstellung und Abfüllung der eigenen Erzeugnisse verantwortlich.

Bei den meisten Weingütern handelt es sich um Familienbetriebe. Häufig ist der Name des Weinguts gleichzeitig auch der Markenname für dessen Produkte. Weingutbetriebe legen sehr viel Wert auf Qualität. Die Qualitätsunterschiede der Weinreben ist unter anderem davon abhängig, in welcher Region die Reben gepflanzt werden. Maßgeblich für die Qualität sind aber auch etwa die Hanglage, die Bodenbeschaffenheit und das Mikroklima. Diese Faktoren wirken sich außerdem auf den Ertrag und die Ertragsqualität aus.

Unterschiede zu anderen Winzerbetrieben

Winzergenossenschaften, auch als Kellereigenossenschaften bekannt, verarbeiten Trauben und vermarkten den Wein mit mehreren verschiedenen Winzern. Ein Weingut hingegen vermarktet in der Regel nur seine eigenen Produkte.

Weinbaubetriebe stellen selbst keinen Wein her, sondern verkaufen ihre Trauben an Kellereien. Kellereien arbeiten meist mit selbstständigen Winzern zusammen. Sie kaufen die Trauben oder den Wein an und vermarkten sie.

Weinhandelskellereien sind an fertigen Rohweinen interessiert. Sie kaufen die Rohweine, um sie im Anschluss zu verschneiden und zu veredeln. Aus diesen Weinen werden unter anderem Markenweine und Markensekte hergestellt.

Ist Histavino ein Weingut?

Histavino ist kein Weingut, sondern ein Weinhandel, der sich auf den Verkauf exzellenter Weine, darunter auch histamingeprüfte Weine und alkoholfreie Weine, spezialisiert hat. Histavino arbeitet mit verschiedenen Winzern zusammen, deren Profile auf https://histavino.com eingesehen werden können. Dadurch ist sichergestellt, dass die Kunden stets nur qualitativ hochwertige Weine genießen.

Der Weinhandel von Histavino bietet sowohl histamingeprüfte Rot- als auch Weißweine an, sowie histamingeprüfte Sekte und Essige. Diese Produkte werden von Personen mit einer Histaminunverträglichkeit oder Histaminintoleranz dank ihres niedrigen Histamingehalts im Allgemeinen sehr viel besser vertragen als herkömmliche Weine. Geschmacklich ist kein Unterschied zu Weinen mit hohem Histamingehalt auszumachen.

Alkoholfreie Weine – Ein besonderer Genuss

Neben histamingeprüften Weinen verkauft der Histavino-Weinhandel auch alkoholfreie Weine. Diese schmecken ebenso wie die alkoholhaltigen Varianten zu besonderen Anlässen oder zu einem guten Essen. Sie sind die perfekte Alternative, wenn man auf Alkohol verzichten möchte. Zudem enthalten alkoholfreie Weine weniger Kalorien, wodurch sie auch für figurbewusste Menschen geeignet sind.


Kommentar verfassen
Erhalten Sie 10% Rabatt auf Ihren ersten Kauf
Abonnieren Sie den Newsletter und schicken Sie das Formular ab
4913 abonnieren
Coupon: